Logo

Die Veranstaltung fand am Dienstag, 22. Januar 2013 statt.

Adresse:
Technische Universität Berlin
Hauptgebäude (Gebäude H)
Raum H3005
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Nach einer Einführung in die Erfolgs­potentiale von Normen, Standards und Patenten für junge Firmen durch Herrn Prof. Knut Blind wurden von Unternehmern praktische Erfahrungs­beispiele präsentiert. Für die Unter­stützung innovativer Standardisierungs­projekte stehen innovative Förder­instrumente zur Verfügung, die vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V. vorgestellt wurden. Im Anschluss wurde gemeinsam mit Experten ermittelt, auf welche Weise die Entwicklung neuer Standards Mehrwerte für die junge Unternehmen schaffen kann.

Die Veranstaltung richtete sich an Startup-Unternehmer, Mitarbeiter von Gründungs­zentren sowie weitere an der Normung und Standar­di­sie­rung Inte­ressierte.

Die Materialien zu den Präsentationen sind ab sofort zum Download verfügbar.

Rolle von Normen und Patenten – Chancen der Standardisierung für junge Unternehmen
Prof. Dr. Knut Blind, TU Berlin

Erfolgsbeispiele einer frühen Standardisierung
Dr. Jens N. Albers, Nanotron Technologies GmbH und Vertreter weiterer Unternehmen

Rolle von Normen und Standards – Instrumente zur Unterstützung von Inno­va­tionen sowie Förder­möglich­keiten
Hermann Behrens, DIN

Wie kann das DIN jungen Unternehmen bei der Markt­erschlie­ßung helfen?
Offene Diskussion über Standardi­sierungs­bedarfe

Im Anschluss findet ein Get-Together statt!

Logo